AMBU-TRANS

Dank euch, keine Folgeschäden für unseren Sohn

Veröffentlicht am: 25-03-2016

Wir bedanken uns herzlich bei der AMBU-TRANS.

Unser kleiner Sohn dehydrierte nach einer Rota-Virus bedingten Gastroenteritis unter den Augen der sardischen – nur italienisch – sprechenden Ärzte.

Dr. Vrieze und sein Team übernahmen rund-um die Uhr und über einen Feiertag die gesamte Organisation und Kommunikation des Krankenabtransports, des Ambulanz-Heimflugs und des Krankentransports in die heimische Klinik. Dabei stand er uns auch jederzeit für unsere medizinischen Fragen zur Verfügung und kommunizierte direkt mit den Kliniken. Ohne diese Unterstützung hätte unser Sohn nachgewiesenermaßen schwere Folgeschäden erlitten.

Wir danken von ganzen Herzen all den Menschen, die uns durch AMBU-TRANS organisiert so schnell geholfen haben (Piloten, Ärzte, Krankenschwestern, Krankentransport).

Nadine, Oliver und Paul-Henry